Glauben verstehen – Zeuge werden – Verantwortung übernehmen
Theologische Arbeitsgemeinschaft für junge Erwachsene

5. bis 8. Januar 2023
in Winterlingen
Fachberg 2
72474 Winterlingen



Glauben verstehen
Zeuge werden
Verantwortung übernehmen

Theologische Arbeitsgemeinschaft für junge Erwachsene
Unser Glaube wird von Zweifeln angefochten. Kritik von Atheismus und Liberalismus stellt unseren Glauben infrage. Die Vielfalt der Positionen, die als „bibeltreu“ vertreten werden, ist unüberschaubar geworden. Sie macht uns ratlos und orientierungslos. Über die Autorität der Bibel, über den Heiligen Geist, über das Verhältnis der Geschlechter, über den Beitrag des Menschen zu seinem Heil, über die Taufe und das Abendmahl, über Gottesdienst und Gemeinde und manche andere wichtige Fragen des Glaubens gibt es auch unter evangelikalen Christen die gegensätzlichsten Ansichten.
Wie können wir in dem Wirrwarr Orientierung gewinnen? Wie können wir Gewissheit finden? Wir können wir die Bibel verstehen – und auf heute beziehen? Wie können wir Antworten finden?
Bei der Theologischen Arbeitsgemeinschaft treffen sich junge Erwachsene, um die Grundfragen des Glaubens und des christlichen Lebens zu klären.
Zusammen mit erfahrenen Theologen und Seelsorgern hören wir auf die Heilige Schrift. Wir erarbeiten Kriterien zur Entscheidung theologischer Fragen. Wir bekommen Informationen, die nötig sind, um unsere Situation vor Gott und die Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft zu verstehen.
Eingeladen sind alle theologisch interessierten jungen Christen. Vor allem die, die in der Kinder- und Jugendarbeit Verantwortung tragen, und alle die sich in einem Studium oder einer Ausbildung auf eine hauptamtlichen Arbeit in Kirche, Gemeinde oder Mission, vorbereiten, haben die Chance, grundlegende Fragen für ihren Dienst zu klären.
Es lädt ein der »Arbeitskreis für Theologische Verantwortung und Christliches Zeugnis« in Verbindung mit der Bekenntnisbewegung »Kein anderes Evangelium« und der »Kirchlichen Sammlung für Bibel und Bekenntnis in Bayern«.



Einzelheiten zum Programm und zu den Kosten werden wir im nächsten Informationsbrief auf dieser Seite veröffentlichen.


Bitte organisieren Sie Ihre Anreise selbst






 
Impressum/Datenschutz